AUFZUCHT

Unsere Fische werden aus dem eigenen Mutterfischbestand erbrütet. Die Mutterfische leben naturbelassen in eiskaltem

Quellwasser. Dadurch ist die Qualität der Fischeier besonders gut. Beim Fisch zählt auch die Optik. Daher verwenden wir

seit Jahrzehnten nur die schönsten Forellen für die Weiterzucht.

 

Die Forellenbrut wird ins unserem Bruthaus aufgezogen und im Frühjahr in gereinigte von Quellwasser gespeiste Becken

ausgesetzt. Da wir jedes Becken für unsere Setzlinge vor Besatz reinigen können und diese im Quellwasser herangezogen

werden, sind diese besonders gesund. Wenn die kleinen Forellen größer geworden sind, kommen diese in einen unserer

größeren Teiche, damit sie genug Platz zum Heranwachsen haben.

 

Ein Teil unserer Forellen wird als Besatzfisch verkauft und darf seinen Leben bei unseren Kunden verbringen,

der andere Teil wird zwei bis drei Jahre langsam als Speisefisch herangezogen und kommt im Ganzen,

als Filet frisch oder geräuchert auf den Teller unserer Kunden.

IMG_1587
IMG_4153
DSC00929
IMG_7566
IMG_5403
IMG_4216