A GSUNDE SOCH

Forellen...

 

  • ... halten das Herz gesund:

    Die in Forelle üppig vorhandenen Omega-3 Fettsäuren können vor Gefäßverengungen und einem zu hohen Cholesterinspiegel schützen. Langzeit-Studien haben ergeben, dass der lebensverlängernde Schutzeffekt sogar bei schon bestehenden Herz-Erkrankungen wirkt.

  • ... punkten mit Proteinen: 

    Bei fast 20 Prozent Eiweiß pro 100 Gramm liegt die Forelle definitiv ziemlich weit vorne unter den Stars der Proteinlieferanten. Für Fitness und Muskelaufbau ist Forelledarum genauso günstig wie für einen flotten Stoffwechsel.

  • ... bieten B-Vitamine:

    In Forelle sind mehrere Vitamine aus der B-Gruppe enthalten, die für Nerven und Gehirn sowie für Stoffwechsel-Prozesse aller Art eine wichtige Rolle spielen. Besonders hoch ist der Gehalt an Niacin in Forelle – das Vitamin regelt unter anderem den Auf- und Abbau von Kohlenhydraten, Aminosäuren und Fettsäuren.

  • ... können beim Abnehmen helfen:

    Perfekt für die Figur ist zum Beispiel die Kombi von Forelle mit Gemüse oder die klassische "Forelle blau". Übrigens: Die Omega-3-Fettsäuren in Forelle können sogar den Fettabbau im Körper mit ankurbeln!

  • ... geben dem Gehirn Power:

    Mehrere Studien zeigen, dass die in Forelle reichlich enthaltenen Omega-3-Fettsäuren sowohl Denk- und Konzentrationsfähigkeit als auch das Gedächtnis verbessern. Derzeit untersuchen Forscher, ob und wie zuverlässig Omega-3-Fettsäuren sogar bei Alzheimer und Demenz helfen können.